Buchempfehlungen

Meine Buchempfehlungen für dich

Wer nicht liest, der lebt nicht


Dieses alte deutsche Sprichwort, so extrem es wohl formuliert ist, kann in Bezug auf seine Bedeutsamkeit gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. Deshalb möchte ich mit meinen Buchempfehlungen ein wenig zum Lesen anregen*. Womit sonst, außer lesen, kann ich das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden? Mich unterhalten, etwas lernen, entspannen, über vernünftige Gedanken nachdenken, mich mit anderen austauschen – Wer liest, lebt!

Selbstverständlich habe ich jedes dieser Bücher selbst gelesen und kann sie daher ruhigem Gewissens empfehlen. Ich werde diese Liste ständig erweitern.

Ich würde mich freuen, wenn du im Kommentarfeld (gleich nach der Bücherliste) dein Lieblingsbuch anführst und vielleicht kurz beschreibst, warum es für dich so wichtig ist. Somit erweitert sich diese Seite ständig um wertvolle Beiträge, von der alle Leser profitieren.

Persönlichkeit

Müsste ich ein Buch empfehlen, dass jeder gelesen haben sollte, dann wäre es der Bestseller von Timothy Ferris. Kommst du beruflich nicht weiter, findest du nicht deine wahre Berufung, dann lies dieses Buch: Die 4-Stunden-Woche: Mehr Zeit, mehr Geld, mehr Leben *

Bronnie Ware hat eine unglaubliche Geschichte erlebt, die mich ständig daran erinnert, dass ich tatsächlich nur dieses eine Leben habe. Sehr inspirierend: 5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen: Einsichten, die Ihr Leben verändern werden *

Vergangenheit oder Zukunft? Weder noch. Jetzt spielt unser Leben, und zwar nur Jetzt. Eckhart Tolle solltest du dann lesen, wenn du spürst, dass in deinem Leben noch mehr sein muss: Jetzt! Die Kraft der Gegenwart *

Kein anderes Buch hat mich derart positiv überrascht, wie jenes des friedvollen Kriegers. Entdecke deine inneren Potenziale: die unendliche Kraft, Weisheit und Genialität des friedvollen Kriegers. Der Pfad des friedvollen Kriegers: Das Buch, das Leben verändert *

Ein weiteres Buch, dass ich unbedingt jenen empfehle, die ein anderes Leben spüren als jenes, das sie derzeit führen, aber nicht wissen, wie sie diese Veränderung herbeiführen, wie sie beginnen sollen: Der Mönch, der seinen Ferrari verkaufte *

Unsere Verstand macht uns fertig. Ständig produziert er eine Menge völlig unnützer Gedanken. Komm mit diesem Buch zur Ruhe. Von Bernhard Moestel: Shaolin – Du musst nicht kämpfen, um zu siegen!: Mit der Kraft des Denkens zu Ruhe, Klarheit und innerer Stärke *

Mindfuck ist das, was wir täglich tun, wenn wir uns gedanklich selbst sabotieren. Wenn wir uns nicht trauen, obwohl wir wollen, wenn wir für andere funktionieren oder in Jobs und Beziehungen verharren, die uns schon lange nicht mehr guttun. Ein außergewöhnliches Buch: Mindfuck *

Der Klassiker von Robert Betz. Der Titel beschreibt exakt den grandiosen Inhalt: Willst du normal sein oder glücklich?: Aufbruch in ein neues Leben und Lieben *

Tobi Katze ist ein cooler Typ. Er hat Depressionen und verpackt seine alltäglichen Erlebnisse in eine tiefgründige Geschichte. Ich fand mich in seinen Erzählungen, mit meinen früheren Depressionen, absolut wieder. Ein erstaunliches Buch: Morgen ist leider auch noch ein Tag: Irgendwie hatte ich von meiner Depression mehr erwartet *

Das kleine Buch von Rolf Dobelli regt zum nachdenken an und zeigt, auf welchen Irrwegen wir oftmals unterwegs sind: Die Kunst des klugen Handelns: 52 Irrwege, die Sie besser anderen überlassen *

Philosophie

Philosophische Bücher sind meist wahnsinnig anstrengend. Richard David Brecht – für mich der Rockstar unter den Philosophen – macht es dir einfach, Philosophie zu genießen und zahlreiche neue Erkenntnisse zu gewinnen.

Was ist Moral und wie kann ich ein moralisches Leben führen? Dieses Buch bringt dich dazu, dich selbst mit neuen Augen zu sehen: Die Kunst, kein Egoist zu sein: Warum wir gerne gut sein wollen und was uns davon abhält *

Eine Art philosophisches Standardwerk. Eine fantastische Orientierungshilfe für das Abenteuer Leben. Pflichtlektüre: Wer bin ich – und wenn ja wie viele?: Eine philosophische Reise *

Was ist Liebe und warum ist sie uns so wichtig? Hier ist die intelligente, mit viel Augenzwinkern gespickte Antwort: Liebe: Ein unordentliches Gefühl *

Gesellschaft

Der österreichische Kabarettist Roland Düringer macht seit Jahren auf Sozialkritik. Und das auf unfassbar gescheite Weise. Und witzig ist es auch: Weltfremd? *

Ausgehend von aktuellsten neurowissenschaftlichen Erkenntnissen zeigt Joachim Bauer, dass das menschliche Handeln vielmehr durch das Streben nach Zuwendung, Wertschätzung und Kooperation bestimmt wird. Sehr bereicherndes Buch: Prinzip Menschlichkeit: Warum wir von Natur aus kooperieren *

Beziehungen jeder Art können ein Leben bereichern – oder erschweren. Nach diesem Buch wirst du besser verstehen, warum deinen Beziehungen funktionieren, oder eben nicht. Von Eric Berne: Spiele der Erwachsenen: Psychologie der menschlichen Beziehungen *

Horst Evers beschreibt auf sehr amüsante Art und Weise unseren alltäglichen Wahnsinn. Ein Buch für zwischendurch und doch zum nachdenken: Die Welt ist nicht immer Freitag *

Biografie

Was bewegt einen blinden Menschen dazu, die höchsten Berge dieses Planeten zu bezwingen? Andy Holzer zeigt, wie klein unsere Alltagssorgen im Grunde sind: Balanceakt: Blind auf die Gipfel der Welt *

Hape Kerkeling ist ein Typ, den man einfach mag. Und, der Mann hat auch was zu sagen – und zwar eine ganze Menge an witziger Begebenheiten mit Tiefgang: Ich bin dann mal weg: Meine Reise auf dem Jakobsweg *

Steve Jobs kannte keine Grenzen. Er hat das Leben auf die egoistische Weise durchgezogen, ohne Kompromisse. Ein Extrembeispiel einer bestimmten Lebensweise. Spannend geschrieben von Walter Isaacson: Steve Jobs: Die autorisierte Biografie des Apple-Gründers *

Eine überraschend bunte Biografie eines Vorzeige-Österreichers. Unfassbar inspirierend und mehrfache Gänsehaut-Garantie: André Heller: Feuerkopf. Die Biografie *

Wahrscheinlich einer der bedeutendsten Persönlichkeiten des letzten Jahrhunderts. Nelson Mandela ist DAS Vorbild in Bezug auf Menschlichkeit: Der lange Weg zur Freiheit: Autobiographie *

Ein Mann, der beruflich und privat alles erlebt und überwunden hat. Absolut beeindruckende Biografie von Andre Agassi: Open: Das Selbstporträt *

Das Leben mit all seinen Ups and Downs und was dennoch, oder gerade deswegen, an Positivem daraus entstehen kann. Die völlig verrückte Geschichte des ehemaligen Fußballprofis Bobby Dekeyser: Unverkäuflich! Schulabbrecher, Fußballprofi, Weltunternehmer – die völlig verrückte Geschichte von Bobby Dekeyser (Campfire) *


Selbstverständlich bietet dieser Blog mehr als diese Buchempfehlungen. Klicke auf über mich, wenn du mehr über diesen Blog erfahren möchtest.


Burn|outside. Was heißt das? Für wen ist dieser Blog und von wem?

*Anzeige

Schreibe mir eine E-Mail, wenn du magst:
Folge mir, ich würde mich freuen:

2 Gedanken zu “Buchempfehlungen

  1. Aloha,

    ich dachte grad an Deine Buchempfehlungen – und will auch keine „Werbung“ machen, aaaaber…
    …möglicherweise könnte das neueste Werk von Veit Lindau was für den einen oder die andere (v.a.) hier sein:
    Heisst Fucked up: Wie du aus Sch… Kompost machst! * und beschäftigt sich nett lebensnah mit dem (oft vermeintlichen) Scheitern und Lebenskrisen an sich – mich persönlich hat jdf die Leseprobe mehr als angefixt…

    Kopp hoch, wenn der Hals auch dreckig is!

    LG 🙂

    1. Hey, DANKE Moe!

      Eine persönliche, positive Erfahrung – in dem Fall in Form eines Buches – weitergeben, ist nicht einfach Werbung! Ich wünschte, das würden viel mehr Besucher meines Blogs hier machen 😉

      Du hast damit Gutes getan, DANKE!

      Liebe Grüße
      Roland

Kommentar verfassen