Beiträge mit dem Stichwort: ‘Gefühle̵

7 Grundsätze der Burnout Prävention

Burnout Praevention statt Ignoranz

WÄRE BURNOUT PRÄVENTION SEXY, WÜRDEN WIR UNS DARUM KÜMMERN. LASST SIE UNS SEXY MACHEN Burnout Prävention ist wie der Versuch, sich gegen einen Meteoriteneinschlag zu schützen. Klar, kann passieren, wie hoch ist allerdings die Wahrscheinlichkeit? Außerdem kommt das Ding nicht aus heiterem Himmel. Doch, tut es. Dann ist es allerdings zu spät. Du brauchst etwas…

Weiterlesen

Deine glückliche Beziehung hat Burnout

Burnout und Beziehung

Deine einst glückliche Beziehung ist im Begriff zu scheitern? Der Vergleich mit dem Verlauf von Burnout ist gravierend. Lerne davon! Was war zuerst da, das Huhn oder das Ei? Ähnliche Frage: Was kommt zuerst, die gescheiterte Beziehung oder das Burnout? Und was hat Burnout mit dem negativen Verlauf zu tun, der eine glückliche Beziehung zu…

Weiterlesen

Dem Herz folgen und meine Berufung finden

Deine Berufung finden ist wichtig

DEINE BERUFUNG FINDEN IST MÜHSAM? WAS SAGT DEIN BAUCHGEFÜHL DAZU? Dem Herz folgen wird oft als spiritueller Humbug dargestellt. Klar, unser Verstand verfügt über sämtliche Informationen und Erfahrungen dieser Welt. Bullshit. Meine Berufung finden hat nur wenig mit dem Verstand zu tun. Unterm Strich fahre ich mit dem Vertrauen in meine Intuition und meinem Bauchgefühl…

Weiterlesen

Vor Problemen weglaufen. Die endlose Flucht

Vor Problemen weglaufen ist sinnlos

EINE NEUE PERSPEKTIVE ODER VOR PROBLEMEN WEGLAUFEN? Vor Problemen weglaufen ist wie der Versuch, einen Eiterpickel auf der Nase zu überdecken. Aber wovor laufen wir weg? Was versuchen wir zu verstecken und was soll diese Flucht bewirken? Oder suchen wir damit nach einer neuen Perspektive für unser Leben? Nimm die vier Punkte einer sehr wirksamen…

Weiterlesen

Entscheidungen treffen. Wohlstand oder Wohlbefinden?

Entscheidungen treffen ist nicht einfach

WIR VERWECHSELN WOHLSTAND MIT WOHLBEFINDEN UND ENTSCHEIDUNGEN TREFFEN MIT GLÜCKLICHEN ZUFÄLLEN Mein Burnout und die Depressionen waren die Folge davon, dass ich nicht in der Lage war, für mich richtige Entscheidungen treffen zu können. Anstatt nach Wohlbefinden und Glückseligkeit zu streben, begnügte ich mich im Alltag mit Zufriedenheit und verlangte nach Wohlstand und Reichtum. Aber…

Weiterlesen

Coole Spiritualität im Alltag durch Bewusstheit

Spiritualität im Alltag ist so einfach

SPIRITUALITÄT IM ALLTAG IST PURE LEBENDIGKEIT Das Thema Spiritualität im Alltag schiebe ich schon lange vor mir her. Ich fürchtete die Reaktionen von euch Lesern, dass ihr mich zum Spinner erklärt, wenn ich euch mit Begriffen wie Gegenwärtigkeit, Bewusstheit oder Lebendigkeit komme. Allerdings zeigt der Artikel, dass Spiritualität ein wesentlicher Teil meines Weges war, der…

Weiterlesen

Ein Mittel gegen Winterdepression? Winterschlaf

Mittel gegen Winterdepression gibt es viele

DIE NATUR IST DER GRUND FÜR UND DAS MITTEL GEGEN WINTERDEPRESSION Vermutlich ist den Meisten klar, was eine Winterdepression ist. Logisch erscheinen demnach die Mittel gegen Winterdepression. In diesem Artikel werde ich die – meiner Meinung nach – eigentliche Ursache behandeln und Aspekte beschreiben, über die es sich lohnt nachzudenken. Die Natur spielt dabei eine…

Weiterlesen

Erste Hilfe bei Depressionen. Kampf gegen Windmühlen

Hilfe bei Depressionen ist möglich

MEINE PERSÖNLICHEN TIPS ZUR HILFE BEI DEPRESSIONEN Dieser Artikel ist wesentlich länger als alle Bisherigen. Hilfe bei Depressionen ist ein sensibles Thema. Es wäre unseriös, und Betroffenen gegenüber unfair, würde ich bei den hier angeführten Akutmaßnahmen auf die Textlänge achten. Ich bitte um Verständnis. Du wirst erfahren, was mir persönlich am Meisten dabei half, einigermaßen…

Weiterlesen

Achtsamkeit. Das geilste Abenteuer des Lebens

Achtsamkeit im Alltag ist unverzichtbar

DEIN LEBEN LIVE UND IN 3D – MIT ACHTSAMKEIT Es gibt Begriffe, die von sich aus bereits alles sagen, selbsterklärend und logisch sind, bei denen es uns dennoch schwer fällt, sie natürlich in unser Leben zu übernehmen. Gesundheitsvorsorge zum Beispiel, oder Mitgefühl. Ganz oben auf dieser Liste: Achtsamkeit oder achtsam sein. Meist gehen wir erst…

Weiterlesen

Die Opferrolle und der Täter. Ein Kriminalfall

Die Opferrolle einnehmen ist dumm

EIN HEIMTÜCKISCHES VERBRECHEN UND DIE OPFERROLLE Bei den meisten Kriminalfällen kannten sich der Täter und das Opfer. Das vorliegende Verbrechen ist dafür ein Musterbeispiel. Die Opferrolle übernehme ich selbst. Aber wer ist der Täter? Lasst uns eine Tat aufklären, die von falschen Entscheidungen, dramatischen Konsequenzen und mangelnder Einsicht in Bezug auf die Verantwortung handelt. Eine Tat,…

Weiterlesen
Melde dich jetzt für meinen Newsletter an!